Sie sind hier:Angebote Umbau Standort Sinsheim

AssenheimerMulfinger Rhein-Neckar baut für die Zukunft:
das neue Mercedes-Benz Autohaus in Sinsheim-Rohrbach


Investition in die Zukunft

6,1 Millionen Euro investiert der Mercedes-Benz Partner in den multifunktionalen Umbau, der einem Neubau gleich kommt – ein klares Bekenntnis zu dem verkehrsgünstig gelegenen Standort und zur Region Rhein-Neckar. AssenheimerMulfinger-Projektleiter Wolfgang Koch peilt einen Bezug der neuen Räumlichkeiten im Sommer 2017 an. Mit der Neukonzeption des Autohauses betraut wurde das erfahrene Architekturbüro H. + T. Müller aus Öhringen.

Neben dem Neubau eines 1.400 Quadratmeter großen, hellen und mit modernster Technik ausgestatteten Showrooms für Mercedes-Benz Pkw und Vans entsteht auf dem Gelände eine neue Pkw-Werkstatt. Die bestehende Lkw-Werkstatt wird umfangreich saniert und mit einem neuen Bremsenprüfstand mit aktueller Messtechnik für Bremsendiagnostik und Tachoprüfung ausgerüstet.

Auch das Teile- und Zubehör-Lager wird umfassend modernisiert. Das neue Räderhotel bietet künftig Platz für rund 750 Radsätze. Eine Portalwaschanlage der Firma WashTec sowie der Bau eines neuen Gebrauchtwagen-Pavillons runden das anspruchsvolle Bauprojekt ab.

Neueste Standards.

Der Neubau und alle Nebengebäude werden nach den neuesten Mercedes-Benz Standards errichtet und erhalten das moderne schwarz-silberne 3-D-Markendesign. Auch unter ökologischen Aspekten wird der Gebäudekomplex zukunftsweisend und selbstverständlich nach den neuesten Energierichtlinien erstellt.

Im Mittelpunkt stehen die Kunden von AssenheimerMulfinger.

Eine besondere Herausforderung während des Umbaus stellt der fortlaufende Betrieb des Autohauses dar. Aber auch dafür ist das Team um Centerleiter Andreas Hesser bestens gerüstet: die Mercedes-Benz Pkw werden nun in der top-modernen Interims-Werkstatt gewartet und repariert. Die Sanierung der Nutzfahrzeug-Werkstatt ist bereits abgeschlossen. Auch das Teile- und Zubehör-Lager ist schon vollständig umgebaut.

Kunden, die sich für einen Mercedes-Benz Neu-, Geschäfts-, Jahres- oder Gebrauchtwagen interessieren, werden von den Verkäufern in einem modernen und klimatisierten Pavillon empfangen.

 

„Unser oberstes Ziel ist es, dass sich unsere Kunden bei uns wohlfühlen, sie gerne zu uns kommen und wir sie begeistern können. Das in die Jahre gekommene Autohaus, das wir 2012 von der Firma Söhner übernommen haben, entspricht längst nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Bis zum Jahr 2020 plant Mercedes-Benz die Einführung von nahezu 30 weiteren neuen Modellen, dafür sind wir mit dem Neubau bestens gerüstet“, ist Geschäftsführer Marcel Stadtmüller überzeugt.

„Wir glauben an das Thema Mobilität, die Zukunft unserer Marken Mercedes-Benz und smart und vor allem an die Region Rhein-Neckar. Daher sind wir überzeugt, mit der Investition die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, ergänzt Geschäftsführer Sven Horlacher.