Sie sind hier:News Unterstützung Neckarsulmer Sport-Union

Autohaus AssenheimerMulfinger unterstützt die Neckarsulmer Sport-Union

Hilfe bei der Mobilität im Wettkampf- und Spielbetrieb

Das Autohaus AssenheimerMulfinger unterstützt die Neckarsulmer Sport-Union neben dem klassischen Sponsoring nun auch in Sachen „Mobilität“.

Am Standort Obereisesheim erfolgte in der AutoArenA die Übergabe eines Mercedes-Benz Sprinter mit neun Sitzen. Bei der Übergabe, sagte der Geschäftsführer Marcel Stadtmüller, dass mit diesem Sponsoring insbesondere die Mobilität im Spielbetrieb der vielen Jugendmannschaften verbessert werden kann.

Sport-Union Vorstands-Vorsitzender Rolf Härdtner, der zusammen mit Geschäftsführer Edgar Klaiber die Wagenschlüssel in Empfang nahm, freute sich über die Hilfe zur Selbsthilfe. Dadurch ist nun eine wesentliche Verbesserung in der Flexibilität im Mannschafts-Spielbetrieb bzw. auch bei den vielen Wettkampffahrten gewährleistet, sagte der NSU-Vorstand.

Große Freude auch bei den Jungfußballern der NSU-Kicker, Fynn, Kerim, Sandro, Kerem und Rafael, die sogleich den nagelneuen Sprinter erkundeten und auch die Sitze testeten. Komfortabel und bequem lautete das Urteil.

Begleitet wurde die Schlüsselübergabe von Marketingleiterin Simone Stadtmüller und dem Leiter Verkauf Nutzfahrzeuge Karl-Ulrich Büthe von der Firma AssenheimerMulfinger.