A-Klasse Limousine von der Seite

A-Klasse Limousine

Fühlt sich revolutionär an. Sieht auch so aus.

Wir nehmen es sportlich: die A-Klasse Limousine im klassischen 3-Box-Design. Sie bietet von allem noch mehr: mehr Raum, mehr Komfort, einfach noch mehr A-Klasse.

 

 

A-Klasse konfigurieren
Aktuelle Daten und Preisliste
Leasingangebote
Fahrerin bedient Display in A-Klasse Limousine
MBUX.

Mercedes-Benz User Experience.**

„Hey, Mercedes“ – zwei Worte genügen, und die neue A-Klasse hört zu. Dank der neuen revolutionären Sprachsteuerung lassen sich vom Navigationssystem über das Radio bis zur Klimaanlage viele Funktionen ganz einfach per Sprache steuern. Einzigartig bei diesem System ist seine Lernfähigkeit dank künstlicher Intelligenz. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Es schafft so eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren.

Innenraum der A-Klasse Limousine mit Frau hinterm Lenkrad und einer Frau vor dem Auto, lehnend auf der Motorhaube
Sitzt perfekt.

Das neue Raumkonzept.

Der Innenraum der neuen A-Klasse Limousine umarmt die Insassen förmlich. Die Übergänge zwischen Instrumententafel, der Mittelkonsole und den Türverkleidungen sind fließend und sorgen für das angenehme "Wrap-around"-Design. Wenn Sie sich umschauen, werden Sie etwas Erstaunliches entdecken: erstaunlich viel Raum. Insbesondere im Fond haben auch Großgewachsene ihre Freude. Die neue A-Klasse verfügt über Sportsitze mit verstellbarer Kopfstütze. In Verbindung mit Komfortsitzen sind Multikontursitze verfügbar. Optional sind Sitzklimatisierung und weitere Polster wählbar. Für einen Reisekomfort auf Oberklasseniveau.

Lust auf eine Probefahrt?

Einfach Probefahrt vereinbaren, einsteigen und die Fahrt genießen!

Weitere A-Klasse Modelle

Sie erreichen unseren Online-Vertrieb unter +49 7131 968-0 oder
per Email onlineberatung@assenheimer-mulfinger.de

Jetzt neu:

Kontaktieren Sie uns auch per WhatsApp! Einfach und Schnell

WhatsApp-Nummer: +49 7131 968-149

** Vorübergehend kann es bei bestimmten Fahrzeugen aufgrund von Lieferengpässen zur temporär eingeschränkten Verfügbarkeit des Kommunikationsmoduls (LTE) kommen. Betroffen sind insbesondere die Mercedes me connect Dienste einschließlich des Notrufsystems (eCall). Fortlaufend aktualisierte Informationen gibt es bei den Mercedes-Benz Händlern.