Ausbildung – Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolt-Technik

Fahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb sind schon bald keine Seltenheit mehr. Die elektronisch-mechanischen Zusammenhänge dieser innovativen Technologien werden jedoch immer komplexer. Deshalb braucht es Menschen, die sich mit solchen Systemen auskennen.

Als Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik gehst du mit der Zukunft. Du lernst, mit Hochvoltsystemen und deren Komponenten professionell umzugehen und welche Sicherheitsvorschriften bei elektrotechnischen Arbeiten unbedingt eingehalten werden müssen.

Die duale Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik dauert dreieinhalb Jahre. Im ersten Jahr verbringst du - bis auf zwei Betriebstage pro Monat - die meiste Zeit in der Berufsschule und erlernst die theoretischen Grundlagen für deine späteren Aufgaben. Bereits ab dem zweiten Ausbildungsjahr erwarten wir dich in unserer Werkstatt, wo du uns beim Bedienen, Prüfen und Messen von Fahrzeugen und Systemen unterstützt.

Hier bewerben

Mach nicht, was alle machen. Mach, was zu dir passt. Mit uns.

Es kann sein, dass du Zweifel hast. Das gehört dazu. Wir möchten dich ermutigen, dich auf einen Weg einzulassen, der dir im Moment passend und reizvoll erscheint. Das bedeutet nicht, dass du damit schon jetzt deine gesamte berufliche Zukunft definierst. Aber du machst einen ersten Schritt nach vorn. Das erfordert immer etwas Mut.

Wenn du noch zögerst, dann schau dir doch unsere Ausbildungsbroschüre an. Darin beschreiben wir ausführlich, was dich erwartet und wie wir uns eine Zusammenarbeit mit dir vorstellen. 

Ausbildungsbroschüre ansehen

Brauchst du Starthilfe? Unsere Tipps für deine Bewerbung.

Aller Anfang ist schwer. Und gerade, wenn man wie du noch ganz am Beginn seines beruflichen Weges steht, kann etwas Starthilfe nicht schaden. Damit dir die Orientierung leichter fällt, haben wir ein paar Bewerbungstipps für dich zusammengestellt.

Bewerbungstipps