Sie sind hier:StartseiteNeuwagenPkwModelleEQC EQC

Der neue EQC

Der Mercedes unter den Elektrischen

Elektrisch in eine neue Ära: Der EQC ist ein rein elektrischer SUV mit viel Platz, Komfort und erstaunlicher Reichweite. Mit seinem nahtlosen, klaren Design und markentypischen Farbakzenten ist er Vorreiter einer avantgardistischen Elektro-Ästhetik und vertritt zugleich die Designsprache des Progressiven Luxus. In puncto Qualität, Sicherheit und Komfort ist der EQC der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen.

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 19,7. CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0. Effizienzklasse: A+.[1]

Elektrisch, endlich mit Stil

Der Pionier einer neuen Fahrzeuggeneration mit einer avantgardistischen, eigenständigen Ästhetik: Das dynamische Exterieurdesign fokussiert klar den kraftvollen E-Antrieb. Dabei dient der Black-Panel- Kühlergrill als Wiedererkennungsmerkmal eines Mitglieds der Mercedes-Benz EQ Modellen. Er bildet eine Einheit mit den MULTIBEAM LED-Scheinwerfern und ihren spezifischen Elementen in Blau. Eine gestreckte, coupéhafte Dachlinie und die Seitenscheibengrafik weisen den EQC als Cross-over-SUV aus.

Mit jeder Faser in eine neue Ära

Das Interieur des EQC spiegelt faszinierend die zukunftsorientierte Technologiemarke Mercedes-Benz wider. Es zeigt eine besondere Elektro-Ästhetik, die sich in ihrer Formensprache von Geräten der Unterhaltungselektronik inspirieren lässt. Eindrucksvoll ist das Wechselspiel zwischen der modernen, EQC-spezifischen Farbwelt und der typischen Wertigkeit eines Mercedes-Benz durch Leder und Holz.

Aufregend dynamisch: der vollvariable Allradantrieb 4MATIC

Als Mercedes-Benz Primus der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ besitzt der EQC ein komplett neu entwickeltes Antriebssystem mit je einem kompakten elektrischen Antriebsstrang (eATS) an Vorder- und Hinterachse. Damit hat der EQC die Fahreigenschaften eines Allradantriebs. Dabei verteilt die 4MATIC die Kraft stufenlos zwischen der Vorderachse und der Hinterachse – von 0 bis 100 Prozent. Denn beide Elektromotoren können unabhängig voneinander angesteuert werden.

430 Kilometer rein elektrische Reichweite (innerorts)[1]

40 Minuten Ladezeit an Schnellladestationen.[2]
 

0 Gramm CO2-Emissionen (kombiniert)
 

Eindrücke zum Modell

(1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

(2) Minimale Ladezeit an öffentlicher DC-Ladestation mit Versorgungsspannung {X Volt}, Strom {X A} von 10 auf 80%. Werte beziehen sich auf 23 Grad Celsius Batteriestart- und Umgebungstemperatur mit neuer Batterie unter Ausschluss zusätzlicher Nebenverbraucher wie z.B. Sitzheizung, Displays, Klimaanlage.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
Partner vor Ort: Assenheimer + Mulfinger GmbH & Co. KG, Südstraße 40, 74072 Heilbronn.