Andreas Schürmann

#WerIstAndreasSchürmann

 

 

#karriere

Seit 2003 bei AssenheimerMulfinger.

Bereits in den 90er Jahren absolvierte Andreas Schürmann seinen Gesellenbrief als Kfz-Elektriker in der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart. Anschließend sammelte er dort durch eine Ausbildung zum Industriekaufmann weitere Automobilerfahrung und wurde 2002 als Verkäufer für Mercedes-Benz Pkw Neuwagen zertifiziert.

Seit 2003 gehört er zum AssenheimerMulfinger-Team und ist als Verkäufer Pkw für seine Kunden da.

#spezialgebiet

Kunden im Fokus.

Durch seine gewerbliche und kaufmännische Ausbildung ist Andreas Schürmann ein echter Automobil-Profi und beantwortet selbst komplexe technische Fragen seiner Kunden.

Die persönliche Beratung und die Begeisterung der Kunden bei der Probefahrt bereiten Andreas Schürmann immer wieder aufs Neue die größte Freude. 

 

#teamwork

Arbeiten bei AssenheimerMulfinger.

Bei AssenheimerMulfinger begeistert ihn vor allem der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft unter den Kollegen. Der Humor in der Verkaufsmannschaft motiviert Andreas Schürmann alle Herausforderungen des Alltags neu anzugehen.

#fahrzeughighlight

Persönlicher Favorit: Ein Mercedes-AMG.

Das Highlight von Andreas Schürmann ist der AMG EQS 53 4MATIC. „Er begeistert mich durch seine Wertanmutung, Laufruhe und Drehmoment.“

 


Mercedes-AMG EQS 53 4MATIC+ | WLTP: CO2-Emissionen (kombiniert): 0 g/km. Stromverbrauch (kombiniert): 24.3 - 21.8 kWh/100km.*

#leidenschaft

Zeit mit der Familie.

Das wichtigste im Leben von Andreas Schürmann ist seine Familie. Gemeinsam sind sie oft auf Reisen und genießen die Familienzeit. In seiner Freizeit taucht er sehr gerne und fährt Leidenschaft gern Motorrad. 

Ihr Kontakt zu Andreas Schürmann.

#assenheimermulfingerteam

Lernen Sie auch die Kolleginnen und Kollegen von Andreas Schürmann kennen: Nicole Weyhing | Robin Schantzenbacher | Luisa Schäufele

* Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 2017/1151/EU ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Die Angaben beziehen sich nicht auf einzelne Fahrzeuge, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Der individuelle Wert eines Fahrzeugs variiert in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattung. Ab Januar 2021 sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Union verpflichtet, dafür zu sorgen, dass für neue Pkw, die ausgestellt bzw. zum Kauf oder zum Leasing angeboten werden, mit Verbrauchs- und Emissionsangaben nach dem neuen Prüfzyklus WLTP geworben wird. An der Novellierung der deutschen Pkw-EnVKV, durch die diese Verpflichtungen im deutschen Recht umgesetzt werden sollen, wird derzeit gearbeitet; ihre Fertigstellung verzögert sich allerdings. Für eine Reihe von Neufahrzeugen stehen keine NEFZ-Werte mehr zur Verfügung und können daher nicht mehr angegeben werden. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher ist es daher sinnvoll, über die realitätsnäheren WLTP-Werte informiert zu werden. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Pkw können Sie dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw entnehmen. Dieser ist an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich, sowie unter www.dat.de.